Unfalleinsatz für die FF Bad Goisern

Nicht zur Ruhe kommen derzeit in der “besinnlichen Weihnachtszeit” die Kameraden der FF Bad Goisern. Am 26. Dezember 2003 wurde die FF Bad Goisern um 12.40 Uhr von der Landeswarnzentrale Linz zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Goiserer Ortsumfahrung alarmiert. Dort war es zu einem Auffahrunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen und leidergottes auch Verletzten gekommen. Die Aufgabe der Feuerwehrmänner war es, die Unfallstelle abzusichern, eine Verkehrsregelung vorzunehmen und ausgelaufene Betriebsmittel mittels Ölbindemittel zu binden.

Nachdem die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn verbracht wurden, konnten die mit vier Fahrzeugen ausgerückten Feuerwehrmänner gegen 13.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Nachdem dieser Einsatz abgeschlossen war, erfolgte eine Kontrolle der immer noch in der Traun befindlichen Ölsperre. Kontaminiertes Bindemittel wurde wieder abgeschöpft und durch neues ersetzt. Mittlerweile zeichnet sich ein Erfolg der intensiven Reinigungsmaßnahmen am Ufer ab, da nur mehr geringe Mengen Heizöl an die Wasseroberfläche gelangen.

Scroll to Top