Kommandant

Abschnittsbrandinspektor Günter Rainer

129 Einsätze von der FF Bad Goisern bewältigt

Zu 18 Bränden rückte die Feuerwehr im Jahr 2020 aus. Brände in Wohn- und landwirtschaftlichen Gebäuden, Hotelanlagen, in Betriebsanlagen, ein Auto und Kaminbrände löschten die Feuerwehrmänner. Dazu galt es 116 Technische Einsätze zu bewältigen. Ein großer Teil der Einsätze forderte die Feuerwehren bei Elementarereignissen, Bergungen, Hubsteigereinsätzen
oder Ölaustritten auf den Straßen und in der Traun. Mehrere Tage waren wir auch im Einsatz bei Covid-19 Testungen. Hier leisteten wir insgesamt 500 Stunden.

Die Feuerwehr Bad Goisern übernahm ein Atemschutzfahrzeug vom Landesfeuerwehrkommando. Der Bemühung, das Atemschutzfahrzeug nach Bad Goisern zu bekommen, gingen 15 Jahre Vorbereitungszeit voraus. Nach einer Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule ist die Feuerwehr Bad Goisern kompetent, mit den speziellen Gerätschaften helfen zu können. Ich freue mich ganz besonders, über das ausgebildete Personal der Feuerwehr Bad Goisern und das Atemschutzfahrzeug im Wert von ca. 350.000 Euro. Damit wird die Sicherheit im Inneren Salzkammergut bei größeren Schadensfällen wesentlich aufgewertet.

Eine Ersatzbeschaffung konnten wir im November umsetzen: unser 33 Jahre altes Rüstlöschfahrzeug ist nun durch einen wahren „Alleskönner“ ersetzt worden. Mit der umfassenden Beladung steht das Fahrzeug bei jedem Einsatz in Verwendung, um Personal und Geräte vor Ort zu bringen. Vorhandene Geräte im Wert ca. 20.000 Euro sind ins neue Fahrzeug übernommen worden. Die Feuerwehr Bad Goisern trug aber aus eigenen Finanzmitteln 120.000 Euro für neue Geräte und Sicherheitsausstattung bei – bei einem Gesamtwert des Fahrzeuges von 500.000 Euro. Da Feuerwehrbeschaffungen der Mehrwertsteuer unterliegen, erhält der Finanzminister von diesem Ankauf 100.000 Euro.

Von Personenrettungen bis zu kleinen Hilfestellungen wie einem beratenden Gespräch über Alltagsprobleme, liegen die Aufgaben der Feuerwehr Bad Goisern. Mit den vorhandenen Einsatzfahrzeugen und Geräten konnte zielgerichtet je nach Schadenslage geholfen werden. Für kompetentes Handeln und um auch wieder gesund vom Einsatz nach Hause zu kommen, ist eine intensive Ausbildung notwendig. Die Mitglieder der Feuerwehr Bad Goisern unterzogen sich in verschiedenen Aufgabenbereichen des Feuerwehrdienstes mit großem Erfolg den Prüfungen und besuchten Weiterbildungslehrgänge.

Allen Feuerwehrmitgliedern ein großes „Dankeschön“ für die kompetente und sichere Bewältigung aller Einsätze. Ein Dankeschön den Familien und Partnerinnen der Feuerwehrmitglieder für die Mithilfe bei vielen Arbeiten und der aufgebrachten Geduld bei länger andauernden Einsätzen.

Die Kameraden Franz Kreuzhuber sen. und Peter Musler wurden aus unserer Gemeinschaft abberufen. Überraschend müssen wir ohne Sie auskommen. Prägend für unsere Kameradschaft war aber ihr vorbildhaftes Feuerwehrleben. Danke für die „Werkzeuge“, die ihr uns gegeben habt, um diese in ehrenvollen Gedenken an Euch, aufbauend die Feuerwehr Bad Goisern weiterführen zu dürfen.

Sehr erfreulich ist der aktive Dienstantritt von sieben neuen Feuerwehrmitgliedern im Jahr 2020.

Auch in Covid-Zeiten: täglich 24 Stunden einsatzbereit – die Freiwillige Feuerwehr Bad Goisern!

Kommandant ABI Günter Rainer
Jänner 2021

Scroll to Top