Schlauchfahrzeug

Schlauchfahrzeug SF-A

Baujahr: 2013 – Mercedes Sprinter

Das Schlauchfahrzeug auf einem allradangetriebenen Mercedes-Sprinter mit Doppelkabine, Transportraum und Ladebordwand wurde vorrangig für die Errichtung einer Wasserförderung über längere Wegstrecken konzeptioniert. Die mitgeführte Pflichtbeladung, sechs Mann Besatzung, eine leistungsstarke Umfeldbeleuchtung sowie eine Verkehrsleiteinrichtung am Heck machen das Fahrzeug auch autark einsetzbar. Und was uns besonders stolz macht: Angeschafft als Zivilfahrzeug erfolgte die elektrische Ausstattung und der Ausbau zum Feuerwehrfahrzeug zur Gänze in Eigenleistung!

Die Nutzung von Rollcontainern zur Beladungsaufnahme macht aber das Fahrzeug auch als vielseitig nutzbares Logistikfahrzeug – je nach Einsatzfall – äußerst flexibel einsetzbar. Mittlerweile stehen 13 Rollcontainer unterschiedlichen Inhalts zur Verfügung – für den Hochwassereinsatz, Ölbindearbeiten, die Wasserförderung, die technische Personenrettung, die Notstromversorgung, den Waldbrand oder auch die Wasserrettung sowie für den Insekteneinsatz.