Tauchunfall am Gosausee

Zur Unterstützung bei einem Tauchunfall am Gosausee wurde die FF Bad Goisern am Abend des 4. Juli 2009 mit dem Arbeitsboot angefordert. Mittels Kran wurde das A-Boot aus dem Hallstättersee gehoben, auf das Lastfahrzeug verladen und dann wieder beim Gosausee zu Wasser gelassen. Bei der Suche durch Taucher der Österreichischen Wasserrettung konnte der verunglückte Taucher mittlerweile aufgefunden und dessen Position mittels einer Boje markiert werden. Nach der Aufnahme von ÖWR-Tauchern auf das Arbeitsboot und der Beweissicherung durch Einsatztaucher der Polizeieinheit “Cobra” konnte die Bergung des Verunglückten erfolgen.

Bildquelle: Robert Zahler, ÖWR

Scroll to Top