Schulung “Gefährliche Stoffe”

Eine theoretische Schulung mit dem Ausbildungsinhalt “Kennzeichnung von gefährlichen Stoffen” stand am Abend des 2. Februar 2009 am Ausbildungsplan der FF Bad Goisern. Kommandant Günter Rainer erklärte seinen Mannen die wesentlichsten Punkte, die vor allem in der Erstphase eine Gefahrgut-Einsatzes eine große Rolle spielen. Besonders die Kennzeichnung mit Gefahrgut-Symbolen liefert uns Einsatzkräften schon wesentliche Hinweise, nach denen dann der weitere Einsatzablauf ausgerichtet werden muss.

Eng aneinander gedrängt wurde in unserem (für derartige Zwecke doch ziemlich kleinen) Schulungsraum vorhandenes Wissen wieder aufgefrischt, um im Ernstfall dann die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Noch während dieser Schulung musste ein Teil der Mannschaft zur Beseitigung einer Ölspur ausrücken.

Scroll to Top