Jugend: die Nässe kommt von oben

Das regnerische Wetter verleitete die Goiserer Jugendgruppe zu einer nassen Übung, die niemand auffiel. Mit dem Kommandofahrzeug, dem Schweren Löschfahrzeug und dem Großtanklöschfahrzeug ging des am 18. Juni 2015 auf die Jochwand hoch über Bad Goisern. Durch bauten die Jungfeuerwehrmänner B-Leitungen zur Aussichtsplattform und “bekämpften” mit C-Strahlrohren und dem Wasserwerfers des SLFs einen Waldbrand. Zwar wurden einigen tausend Liter Wasser verspritzt, aber bei dem Wetter fiel das im Tal wohl niemanden auf.

Scroll to Top