24 Kinder aus Schülerheim “gerettet”

Zu einer fordernden Übung rückte die FF Bad Goisern zum Schülerheim Wehrenfenning am 8. Jänner 2007 aus. Übungsannahme: Brandmeldealarm. Standardmäßig wurde mit SLF und HUB angefahren. Da die Erkundung der Übungsleitung einen Brand feststellte und mehr als 50 Kinder und Lehrer im Haus anwesend waren, wurde das ELF, RLF und die DLK der Feuerwehr nachalarmiert. Mit dem Hubsteiger und der Drehleiter wurde umgehend die Personenrettung aufgenommen. Zwei Atemschutztrupps nahmen die Personensuche im Gebäude vor und halfen bei der Evakuierung der Personen. Insgesamt wurde 24 Personen mit HUB und DLK gerettet. Überdies wurde eine Personensammelstelle eingerichtet und die Vollzähligkeit der Schüler und Betreuer festgestellt. Abschließend wurde das Gelände übungstaktisch besprochen.

Scroll to Top