Übung beim “Musi Schnöll” in Rehkogl

Am 8. September 2003 rückte die FF Bad Goisern zu einer Übung zum “Musischnöll” nach Rehkogl aus. Übungsannahme war “Waldbrand mit Gefahr des Übergreifens auf einen Heustadel und ein Wohnhaus”. SLF RLF und ELF Bad Goisern nahmen die Waldbrandbekämpfung auf, während von Unimog mit RK 35 und Schlauchanhänger vom Stambach eine Zubringerleitung errichtet wurde, wobei GTLF Bad Goisern als “Relaistank” diente. Nachdem der “Waldbrand” auf den Heustadel übergreifen drohte und mehrere vermisste Personen gemeldet wurden, wurden von zwei Atemschutztrupps die Personensuche und Rettung vorgenommen. Die Übung diente der Schulung der Einsatzabläufe, der Atemschutzträger und der Festigung der Kenntnisse der Wasserversorgung im gebirgigen Gelände.

Scroll to Top