FF Bad Goisern segnet zwei Einsatzfahrzeuge

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte die FF Bad Goisern am 11. September 2021 zwei neue Fahrzeuge und ein KAT-Lager offiziell in Dienst stellen.                                   

Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie Abordnungen der umliegenden Feuerwehren und befreundeten Einsatzorganisationen waren der Einladung ins Innere Salzkammergut gefolgt und bildeten einen würdigen Rahmen für die Festlichkeit. Sogar Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer, MSc durfte begrüßt werden. Ganz im Mittelpunkt der kurzweiligen Feier standen das neue Rüstlöschfahrzeug und das Atemschutz-Fahrzeug, wobei letzteres in Stützpunktfunktion für die gesamte Region zur Verfügung steht. Und für den Katastrophenschutz und die Unterbringung von Einsatzgeräten wurde durch die FF Bad Goisern eine eigene KAT-Lagerhalle realisiert.

Sehr auf den Feuerwehrdienst „maßgeschneiderte“ Worte fanden Pfarrer Johann Hammerl und Feuerwehr-Kuratin Esther Eder bei einer ökumenischen Segnung dieser neuen Einsatzmittel. „Hoffentlich müssen diese Fahrzeuge nie zum Einsatz gebracht werden. Und wenn doch, dann mögen sie den in Not Geratenen helfen und unsere Einsatzkräfte immer wieder sicher und gesund nach Hause bringen“, so Feuerwehrkommandant Günter Rainer abschließend.

Scroll to Top