Wasserwehrstützpunkt übt

Am 27. Juli 2020 übte die FF Bad Goisern einerseits mit dem Hubsteiger und dem Großtanklöschfahrzeug die Brandbekämpfung, anderseits mit den beiden Booten des Wasserwehrstützpunktes.

Am Hallstättersee übten die Feuerwehrmänner mit dem A-Boot mehrere Manöver “Mann über Bord”, wobei es dabei galt, eine Person aus dem See zu retten. Darüber hinaus führten die Bootsführer mehrere Anlagemanöver an einem Bootssteeg durch. Auf der Traun schulten die Feuerwehrmänner mit dem Boot 2 das Fahren auf fließenden Gewässern.

Scroll to Top