Vermutlicher Ölfilm am Hallstättersee

Weil Schwäne Verschmutzungen an ihrem weißen Gefieder aufwiesen, die eine Ölverschmutzung vermuten ließen, verständigte eine besorgte Dame die Polizei-Inspektion Bad Goisern. Diese wiederum alarmierte mit dem Alarmstichwort “vermutlicher Ölfilm am Hallstättersee” die FF Bad Goisern. Mittels Polyester-Motorboot wurde im Bereich Gosaumühle eine Erkundungsfahrt durchgeführt, wobei jedoch keinerlei Ölverschmutzung ausfindig gemacht werden konnte.

So konnten die Mannschaften (14 Mann mit Kommandofahrzeug, Einsatzleitfahrzeug und Unimog mit Bootsanhänger) gegen 10:30 Uhr den Einsatz wieder beenden..

Scroll to Top