Verkehrsunfall Gosaumühle

Zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall wurde am Sonntag, 2. Februar 2003 die Feuerwehr St. Agatha alarmiert. Auf der B 166 kurz vor der Gosaumühle war ein Wiener Lenker mit dem Fahrzeug seiner Mutter in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Dabei prallte das Fahrzeug gegen die dort befindliche Böschung, überschlug sich und kam erst am Dach zu liegen. Die Insassen konnten sich unverletzt aus dem Unfallfahrzeug retten. Zur Bergung des Fahrzeuges wurde daraufhin auch die Feuerwehr Bad Goisern angefordert. Mittels Ladekran des “Last” konnte das Kraftfahrzeug wieder auf die Räder gestellt werden, ehe es dann von einem heimischen KFZ-Betrieb übernommen und abtransportiert wurde. Die FF Bad Goisern stand mit Last und drei Mann im Einsatz, 11 Kameraden standen im Feuerwehrhaus in Bereitschaft.

Scroll to Top