Verkehrsunfall auf der B 166

Zu einem Verkehrsunfall mussten in den Mittagsstunden des 12. Dezember 2003 die Feuerwehren Bad Goisern und St. Agatha ausrücken. Eine Fahrzeuglenkerin war mit einem Kombi ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn geraten, hatte sich überschlagen und kam schließlich in einer Wiese auf den Rädern zum Stehen. Dabei zog sich die Lenkerin Verletzungen zu und musste nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz Bad Goisern, dem Notarzt-Team sowie Dr. Grassner ins LKH Bad Ischl eingeliefert werden. Aufgabe der Feuerwehrmänner war es, ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten zu binden sowie das schwer beschädigte Fahrzeug mittels Seilwinde des Bergefahrzeuges “Unimog” aus dem Gelände zu bergen. Einsatzende war für die FF Bad Goisern um 13:20 Uhr.

Scroll to Top