Übung Personenrettung über Drehleiter

Am Übungsabend des 3. November 2003 wurde ein Brand in einer Pension mit zwei vermissten Personen angenommen. Zwei Atemschutztrupps gingen über die Drehleiter in das 2. Obergeschoß vor, suchten die Vermissten und retteten sie anschließend wieder über die Drehleiter ins Freie. Währenddessen wurde mittels Schlauchanhänger vom Mühlbach eine Zubringleitung zum Übungsobjekt verlegt, welche von der Pumpe “Fox Goisern” gespeist wurde. Mittels Schaumaufsatz auf dem Belüftungsgerät des SLF wurde ein ganzer Haufen Leichtschaum ausgebracht. 28 Mann der FF Bad Goisern hatten sich mit acht KFZ an der Übung beteiligt.

Scroll to Top