Übung “gefährliche Stoffe

Ein Einsatz mit gefährlichen Stoffen beschäftigte die Aktivmannschaft bei ihrer wöchentlichen Übung am 21. Mai 2002. Unter Verwendung von Schutzanzügen mussten Personen aus einem LKW geborgen und aus dem Gefahrenbereich mittels Bergetrage UT 2000 und Tragetuch gebracht werden. Ein Ausbreiten des Stoffes in die Kanalisation musste bestmöglich verhindert werden, sogar eine behelfsmäßige Ölsperre wurde im Mühlbach kurzerhand aufgebaut. Alles in allem war es eine gelungene Übung, von der wir alle hoffen, das Geübte nicht in die Praxis umsetzen zu müssen.

Scroll to Top