Überhitzter Boiler sorgte für Einsatz

Ein überhitzter Heizungsboiler bescherte am Sonntag, 12. September 2010 den Feuerwehren Bad Goisern und Lasern einen Einsatz. Mit dem Einsatzstichwort “Kaminbrand – Rauchentwicklung im Heizraum” wurden die Feuerwehren alarmiert, vorort Stelle sich die Lage jedoch dann als eine ganz andere dar. Durch einen technischen Defekt war der Warmwasserboiler derart überhitzt, sodass heißes Wasser und Dampf über das Überdruckventil austraten. Mittels eines Scheinwerfers wurde der Bereich ausgeleuchtet, um dann das ausgetretene Wasser wieder mit einem Nasssauger aufnehmen zu können. Einsatzende war schließlich gegen 14:30 Uhr.

Scroll to Top