Relaisleitung nach Posern

Am 18. August 2008 wurde mit den beiden Schlauchanhängern der Feuerwehr eine knapp 800 Meter lange Schlauchleitung in der Ortschaft Posern gelegt. Auf Grund der sehr steilen Straße und des daraus resultierenden Höhenunterschiedes musste eine Relaispumpe zwischengeschaltet werden. Das sehr effektive Konzept der FF Bad Goisern für v. A. für Großbrände 1. TLFs am Brandobjekt – 2. “Wasserpuffer” durch das GTLF 10 000 – 3. Wasserförderung über lange Wegstrecken durch Pumpe 1 und Pumpe 2 (Schlauchanhänger) bewies durch die Übung seine Leistungsfähigkeit.

Scroll to Top