Realistische Übung – Verkehrsunfall bei der Jugend

Eine realistische Einsatzübung stand für die Jugend der Feuerwehr am 18. Oktober 2006 am Programm. Ein verunfallte s und völlig demoliertes Auto im Straßengraben mit mehreren “Verletzten” war sachgerecht zu beüben: nach der Rettung der Verletzten aus dem Wrack mit hydraulischen Bergegerät, der Absicherung der Unfallstelle, musste das Auto aus dem Straßengraben geborgen werden.

Scroll to Top