Rauchentwicklung bei Wohnhaus

Abermals Brandalarm am Sonntag Abend, 28. Juli 2019: Die Feuerwehren Bad Goisern und Lasern werden zu einem Brandverdacht in die Ortschaft Lasern alarmiert. Vom Tal aus hatte ein Passant eine stärkere Rauchentwicklung bei einem höher gelegenen Objekt wahrgenommen, Schlimmeres vermutet und in der Folge den Feuerwehrnotruf gewählt. Seitens der Landeswarnzentrale Linz wurden daraufhin die beiden Wehren alarmiert. Vorbildlich wartete der Anrufer beim Feuerwehrhaus und wies die Einsatzkräfte in seine Wahrnehmung ein. Vom ersteintreffenden Kommandofahrzeug konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden: Die Rauchentwicklung stammte vom Beheizen eines Ofens, die Kräfte (seitens der FF Bad Goisern 32 Mann und 4 Fahrzeuge) konnten somit wieder einrücken. Für die FF Bad Goisern war dies bereits der sechste Einsatz an diesem Wochenende!