PKW kollidiert mit Streuwagen

Gegen sechs Uhr des 20. Jänners 2005 wurden die Feuerwehren Bad Goisern und St. Agatha zu einem Verkehrsunfall auf der B 145 alarmiert. Ein PKW kollidierte bei winterlichen Straßenverhältnissen mit einem Streuwagen, der gerade in einen Parkplatz einbiegen wollte, wobei zwei Person verletzt wurde. Entgegen der ersten Meldung waren beim Eintreffen der Feuerwehren keine Verletzten in den Fahrzeugen eingeklemmt. Diese wurden bereits vom Roten Kreuz Bad Goisern und Notärzten erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert. Mittels Seilwinde wurden die Kraftfahrzeuge geborgen und auf einen Parkplatz geschleppt. Gegen sieben Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Scroll to Top