PKW-Ausrutscher endete auf Böschungskante

Eine gehörige Portion Glück hatte ein Fahrzeuglenker in den Abendstunden des 2. Jänner 2007 in Bad Goisern, als er in der  Ortschaft Posern in einem steilen Straßenstück unterwegs war. Aufgrund von Straßenglätte durch Neuschnee blieb das Fahrzeug hängen und rutschte plötzlich wieder retour den Berg hinunter. Erst an einer Böschungskante endete die Rutschpartie – nur knapp bevor der Lenker samt Fahrzeug über einen Steilhang gestürzt wäre. Als Helfer in dieser misslichen Lage wurde schließlich die Feuerwehr Bad Goisern zur Bergung gerufen. Nach dem Anbringen einer Umlenkrolle an einem Baum konnten die Feuerwehrmänner mittels Seilwinde des Bergefahrzeuges “Unimog” den PKW wieder behutsam auf die Straße zurückziehen. Schließlich wurde das Fahrzeug dann noch gesichert durch den Unimog mit vier montierten Schneeketten quasi “an der Leine” vorsichtig zu Tal gebracht.

Scroll to Top