Pflichtbereichsübung Brand Hotel

Am 6. Juni 2016 übten alle Feuerwehren der Marktgemeinde die Personenrettung und Brandbekämpfung bei einem Hotel. Da im Hotel auch eine Brandmeldeanlage installiert ist, rückte zuerst die zuständige Feuerwehr Bad Goisern zum Risikoobjekt aus. Diese stellte allerdings einen “Brand” fest, sodass die weiteren vier freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde, sowie die Betriebsfeuerwehr SGL Carbon nachalarmiert wurden. Die Einsatzkräfte nahmen sofort die Personensuche mit schwerem Atemschutz auf und retteten auch mit Hilfe des Hubsteigers mehrere Personen. Die Tanklöschfahrzeug führten die Brandbekämpfung durch, eine Einsatzleitung und eine Atemschutzsammelstelle wurde betrieben und auch eine Zubringerleitung von der Traun aufgebaut, wobei wegen der Entfernung und des großen Höhenunterschieds drei Tragkraftspritzen von Nöten waren.

Scroll to Top