Personenrettung als Übungsthema

Die Rettung von Menschen aus Notlagen stand am Übungsplan der FF Bad Goisern am 1. März 2004. Während draußen Minustemperaturen und Schneefall herrschten beschäftigten sich die Feuerwehrmänner in der Fahrzeughalle im Stationsbetrieb mit Geräten wie Notrettungsset und Bergetrage. Ein in der Baugrube unter einem Stein eingeklemmter Arbeiter musste aus seiner misslichen Lage befreit werden. Mittels hydraulischem Rettungsspreizer und Zugketten übten die Feuerwehrmänner dessen schonende Rettung. Zwei im Fahrzeug eingeklemmte Personen wurden abschließend noch aus einem “verunglückten” Fahrzeug befreit.

Nach dem Unterbauen wurde eine Versorgungsöffnung geschaffen; anschließend erfolgte mit dem Spreizer und hydraulischer Schere die Beseitigung von Beifahrer- und Hintertür, die Entfernung der Frontscheibe und des Daches und die schonende Rettung der “Verletzten”. 30 Mitglieder der FF Bad Goisern beteiligten sich an dieser Schulung.

Scroll to Top