Mit PKW in den Gegenverkehr

Weil während der Fahrt plötzlich der Fahrerairbag aufgegangen ist, geriet am Nachmittag des 9. Februar 2005 eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem PKW in Bad Goisern auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Lenker versuchte mit seinem LKW noch ausweichen, jedoch vergeblich. Es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei beim LKW die Hinterachse schwer beschädigt wurde. Auch der PKW kam erst neben der Fahrbahn zum Stillstand. Von der Gendarmerie wurde in der Folge die FF Bad Goisern zur Fahrzeugbergung alarmiert. Mittels Bergefahrzeug “Last” wurde zuerst der fahruntaugliche LKW von der Straße auf einen Parkplatz gezogen. Danach musste mittels Ladekran der beschädigte PKW geborgen werden. Dieser konnte gleich auf die Ladefläche eines Abschleppwagens verladen werden. Im starken Rückreiseverkehr aus den Schigebieten kam es während der Aufräumarbeiten zu Stauungen auf der B 145.

Scroll to Top