Kameradschaftliche Geburtstagsfeier

Im Kreise ihrer Freunde, Bekannten und natürlich auch Feuerwehrkameraden luden unser 1.-Kdt-Stellvertreter Peter Musler und sein Sohn und Feuerwehrmann Bernhard am 9. September 2006 zu einem besonderen Fest – ihrem gemeinsamen 75er. Das kuriose daran, beide haben noch dazu am selben Tag Geburtstag. Wie alt nun wer wurde sei jedoch der werten Einschätzung eines jeden Lesers selbst überlassen… Nur so viel sei verraten, es war eine richtig “g´schmohe Huck”, in der es auch zur Verschmelzung verschiedenster Kulturen – sprich Volksmusik aus dem Salzkammergut im Einklang mit der Wasserpfeife kam.

Zu solch einem besonderen Ereignis durfte freilich auch das passende Geburtstagsgeschenk nicht fehlen. Klar, dass sich die Kameraden für ihre beiden Jubilare etwas ganz Besonderes hatten einfallen lassen: nicht schlecht staunten die beiden (und auch viele Gäste), als plötzlich ein Gespann mit einem Anhänger am Festgelände vorfuhr und unser Kommandant zur Einstimmung ein Paar Gummistiefel austeilte.

Danach hieß es für die beiden “Geburtstagskinder” das “Packerl” auspacken, was sich angesichts der Ladung aus Strohballen und Tierfutter als ganz schön anstrengend erwies.

Nach und nach kam dann eine Steige voll mit Hühnern – und natürlich auch einem Hahn – zum Vorschein. Und wer einen richtigen Bauernhof will, der braucht natürlich auch ein Schwein. Selbst dieses war in dem “All-inklusive-Bauernhof-Starterpaket” enthalten.

Wie man dem freudestrahlenden Gesichtsausdruck der beiden auf dem Foto entnehmen kann, haben sie sich über ihr Geschenk sichtlich sehr gefreut. Und sollte mal ein Fleckchen Rasen durch die Tiere kaputt gehen, so gab´s dafür gleich eine Packung “Rasen-Reparatur-Samen” mitgeliefert. Und da es im Hause Musler auch Ferienwohnungen zu buchen gibt, haben findige Kameraden auch gleich an eine Erweiterung auf “Urlaub am Bauernhof”” gedacht. Wir wünschen unseren beiden treuen und aktiven Feuerwehrkameraden zu ihren “runden” Geburtstagen alles Gute und vor allem viel Gesundheit und Freude auf ihrem weiteren Lebensweg. Viel Freude mit Eurem Geschenk, und vielleicht kommt es ja wieder mal zu einer größeren kameradschaftlichen Begegnung mit einem der Viecher…

Scroll to Top