“Jungfern-Übung” mit Pumpe 1 Bad Goisern

Der FF Bad Goisern steht nunmehr ein leistungsfähiges Gerät für Wasserförderungen über lange Wegstrecken zur Verfügung. Kdt.-Stv. HBI Peter Musler hat als Eigenbau – extrem kostengünstig – auf einen Anhänger einen Wasserförderungs-Block aufgebaut. Mit TS 12 und 700 Meter endlos gekuppelten B-Schläuchen kann mit nur vier Mann – gezogen vom RF Unimog – binnen kürzester Zeit die Wasserversorgung der TLFs sichergestellt werden. In der Übung am 29. März 2005 wurde das neue Gerät praktisch erprobt und eine Versorgungsleitung vom Mühlbach bis fast an die Ortschaftsgrenze von Goisern in der Josef-Putz-Straße problemlos aufgebaut werden.

Scroll to Top