Jugend: Hyraulisches Rettungsgerät

Auch für die künftigen technischen Einsätze im Aktivstand wird die Feuerwehrjugend kontinuierlich vorbereitet. Wieder einmal widmeten sie am 12. Jänner 2012 sich mit ihren Betreuern dem hydraulischen Rettungsgerät. Wie bei einem richtigen Verkehrsunfall bauten sie von RLF die Absicherung der Unfallstelle, die Beleuchtung und natürlich für den Angriffstrupp Spreizer und Schere auf.

Scroll to Top