Herausfordernde Übung

Am 2. August 2021 rückte die FF Bad Goisern zu einer herausfordernden Übung mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ aus.  Ein PKW stürzte – so Lage vor Ort – in ein Bachbett, eine Person befand sich im Fahrzeug. Der Einsatzleiter veranlasste sofort die Sicherung des absturzgefährdeten Fahrzeuges mit dem Greifzug. Anschließend gingen die Feuerwehrmänner mit den Gerätschaften des Rüstlöschfahrzeuges zur Personenrettung vor. Behutsam konnte die nach einiger Zeit die Übungspuppe aus dem Auto gerettet werden. Überdies nahmen die Einsatzkräfte eine Personensuche mit den Wärmebildkameras im angrenzenden Wald auf und fanden dort geflüchtete, verwirrte Personen – gestellt aus der Feuerwehrjugend – vor. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges bekämpfte einen kleinen, angenommenen Waldbrand. Nach intensiven ca. 1,5 Stunden rückten an die 30 Übungsteilnehmer wieder in die Zeugstätte ein.

Scroll to Top