Heiße Übung bei klirrender Kälte

Die FF Bad Goisern rückte am 20. Dezember 2004 in ihrer standardmäßigen Montagübung in einer herrlichen Winternacht zu einer Übung in den Abbruchbau des kath. Pflegeheims aus. Mehrere bengalische Feuer simulierten einen Brand. Zwei Atemschutztrupps machten sich über die Drehleiter Bad Goisern und das Stiegenhaus zur “Personensuche” und “Brandbekämpfung” auf. Die vermisste Person wurde über die Drehleiter gerettet und der Brand gelöscht. die Übungsleitung spielte darüber hinaus mehrere Aufgaben zur Bewältigung ein.

Scroll to Top