Fahrzeugbergung im Doppelpack

Gleich zu zwei winterlichen Fahrzeugbergungen musste die FF Bad Goisern in den Nachtstunden des 9. Dezember 2002 ausrücken.

Seitens der FF Gosau wurde unser Lastfahrzeug mit Kran angefordert, nachdem in der dortigen Nachbargemeinde ein PKW von der rutschigen Fahrbahn abgekommen und in einem Graben gelandet war. Mittels Bergekran konnte das seitlich liegende Fahrzeug schonend zurück auf die Straße gehievt werden. Nur kurz darauf standen die beiden Feuerwehren abermals im Bergeeinsatz. Diesmal musste auf der B 166 ein in einer Steigung hängen gebliebener und gegen eine Leitschiene gerutschter Silo-LKW mittels Lastfahrzeug geborgen werden.

Scroll to Top