Fahrzeug rollte in Bach

Gehöriges Pech hatte jener Fahrzeuglenker am Nachmittag des 20. April 2004 in Bad Goisern, als sich dessen abgestellter Firmenwagen aus unklarer Ursache plötzlich selbständig machte. Das Fahrzeug rollte vorerst retour gegen eine Böschung, wo es dann aber nur kurz zum Stillstand kam. Denn nach einem “fahrerlosen” Fahrtrichtungswechsel durchbrach der Pkw in weiterer Folge einen Holzzaun und stürzte über eine Böschung in einen Bach, wo die “Geisterfahrt” schließlich endete. Um den Kombi wieder auf die Straße zu bekommen, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Goisern vom Lenker zu Hilfe gerufen. Den mit zwei Fahrzeugen angerückten Wehrmännern gelang es, unter Einsatz einer Seilwinde und Umlenkrolle das havarierte Fahrzeug wieder über die Böschung zu ziehen.

Scroll to Top