Einsatzübung im Schneetreiben

Dichter Schneefall, eine Temperatur um den Gefrierpunkt und rutschige Straßen – genau bei solchen “realen” Bedingungen übten die Männer der FF Bad Goisern am 26. November 2007 einen “Verkehrsunfall mit Menschenrettung”. Mit den hydraulischen Rettungsgeräten wurden die Türen und in der Folge das Dach entfernt. Da der Verletzte (simuliert durch die Übungspuppe) auch noch im Beinbereich eingeklemmt war, kam auch noch der Teleskop-Rettungszylinder zum Einsatz. Mit diesem konnte schließlich genügen Platz im Fußraum geschaffen werden, um die Person schonend mittels Bergetrage aus dem Fahrzeugwrack befreien zu können.

Scroll to Top