Einsatz mit Wärmebildkamera

In den Morgenstunden des 18. Februar 2009 war es in der Gemeinde Obertraun zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus gekommen, der von den eingesetzten Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. Aufgrund der doch fortgeschrittenen Brandausbreitung wurde in weiterer Folge auch noch die FF Bad Goisern mit der Wärmebildkamera alarmiert. Zwei Mann begaben sich daraufhin mit dem Kommandofahrzeug in die Nachbargemeinde, um mit dem Spezialgerät eine genaue Inspektion des Brandortes nach weiteren verborgenen Glutnestern vorzunehmen.

Foto: FF Obertraun

Scroll to Top