Das waren die Faschingsitzungen 2003

Die Darbietungen heimischer Vereine erfreuten auch diesmal wieder in den beiden Goiserer Faschingssitzungen das Publikum. Nach der traditionellen Eröffnung durch die Böhmischen Musikanten samt Garde wusste Goiserns einzige lebende Faschingszeitung Burkhard Fettinger wieder über so manche Hoppalas und Missgeschicke zu berichten. Ein eigens engagiertes Streichquartett konnte ebenso begeistern wie Parodien auf “Starmania” oder “MA 4822”. Artistische Leistungen bot der Zirkus “Alpi Rossi” und sogar Hansi Hinterseer war zu sehen, der sich auf Talentsuche nach Bad Goisern begeben hatte. Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden und Helfer, die es nach oft wochenlangen Vorbereitungen immer wieder schaffen, die Besucher im Festsaal zu begeistern.

Scroll to Top