Brandmeldealarm in Kuranstalt

Zu einem Einsatz ausgelöst durch die automatische Brandmeldeanlage in der Kuranstalt Hanuschhof wurden am Vormittag des 13. März 2007 die Männer der FF Bad Goisern alarmiert. Wie bei derartigen Einsätzen vorgesehen rückten wenig später Kräfte mit dem Schweren Löschfahrzeug SLF und dem Hubsteiger zum angegebenen Objekt aus. Wenngleich schon kurz nach der Ankunft wieder Entwarnung gegeben werden konnte, so hatte es sich diesmal nicht um einen Fehlalarm gehandelt. Denn im Küchenbereich war es bei einem Dampfgarer durch einen Defekt zu einem Entstehungsbrand gekommen, durch dessen Rauchentwicklung der Brandmelder angeschlagen hatte.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten Haustechniker die Lage jedoch rasch unter Kontrolle bringen und das Gerät ausbauen. Ein Einschreiten der Feuerwehr war nicht mehr notwendig. Einmal mehr zeigt dieses Beispiel daher, wie sinnvoll funktionierende Brandmelder – auch für das Eigenheim – zur Bewahrung vor größeren Schäden und zur Rettung von Menschenleben sein können. Sogenannte “Home-Rauchmelder” auch für Ihre eigene Wohnung kosten nur wenige Euro und sind in einigen Ländern teilweise sogar schon verpflichtend einzubauen. Eine durchaus sinnvolle Investition, die wir aus Sicht der Feuerwehr nur unterstützen können!

Scroll to Top