Bergungen auf Grund Straßenglätte

Gleich zu zwei Fahrzeugbergungen aufgrund witterungsbedingter Straßenglätte musste die FF Bad Goisern am 3. Jänner 2011 ausrücken: Am Vormittag waren im Bereich des Mühlgrabens in Posern zwei Fahrzeuge in einem Steilstück kollidiert und von der Fahrbahn gerutscht. Durch die Polizeiinspektion wurde schließlich die FF Bad Goisern beauftragt, die Fahrzeuge wieder beiseite zu schaffen, um die Fahrbahn wieder passierbar zu machen. Mittels Seilwinde des “Unimog” konnten die Arbeiten rasch bewerkstelligt werden. Am Nachmittag dann die nächste Bergung: Ein Lenker ersuchte die FF Bad Goisern um die Bergung seines PKW, mit dem er von der Straße gerutscht war. In ziemlicher Schräglage wurde der Toyota an einer Böschung vorgefunden, welcher dann abermals unter Einsatz der Unimog-Seilwinde wieder auf die Fahrbahn zurückgezogen werden konnte.

Scroll to Top