Balkonbrand rechtzeitig entdeckt

Der Aufmerksamkeit eines Nachbarn ist es zu verdanken, dass in Bad Goisern ein Entstehungsbrand auf einem Balkon in den Nachmittagsstunden des 28. März 2007 rechtzeitig entdeckt worden ist. Auf dem Balkongeländer im 2. Stock eines Wohnhauses war es zu dem Brand gekommen, der von einer Blumenkiste bereits auf die hölzerne Balkonkonstruktion übergegriffen hatte. Engagierte erste Löschmaßnahmen durch Privatpersonen konnten bis zum Eintreffen der Feuerwehrkräfte jedoch Schlimmeres verhindern. Seitens der FF Bad Goisern mussten lediglich noch Nachlöscharbeiten mittels eines Hochdrucklöschers durchgeführt werden, ehe die Einsatzstelle kurz vor 15:00 Uhr wieder verlassen werden konnte.

Von der Landeswarnzentrale in Linz wurden alle fünf Freiwilligen Feuerwehren des Gemeindegebietes mit rund 60 Mann alarmiert, wobei die FF Bad Goisern mit SLF, RLF, GTLF 10.000, Drehleiter und Hubsteiger ausgerückt war. Alles in allem muss man bei diesem Brandgeschehen dennoch von einer gehörigen Portion Glück sprechen, denn ein Übergreifen des Brandes auf die Holzverschalung und den Dachstuhl wäre nur mehr eine Frage der Zeit gewesen…

Scroll to Top