Auffahrunfall vorm Schutzweg

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurde die FF Bad Goisern am Nachmittag des Sonntag, 23. Mai 2004 gerufen. Auf der B 145 auf Höhe des “Billa-Marktes” war es vor dem dortigen Schutzweg zu einem Auffahrunfall gekommen, an dem drei KFZ beteiligt waren. Von der Gendarmerie wurde die FF Bad Goisern alarmiert, um die Aufräumarbeiten durchzuführen. Die mit drei Einsatzfahrzeugen ausgerückten Wehrmänner reinigen mit Besen und einem Hochdruckrohr die Fahrbahn, führten die Verkehrsregelung durch und sicherten abschließend die Einsatzstelle mit den Warntafeln “Ölspur” ab. Einsatzende war um 15:45 Uhr.

Scroll to Top