Aktivitätsreicher Ausflug der FF Redl

Es muss ja nicht immer eine reine Zeughaus- und Fahrzeugbesichtigung sein, wenn eine Feuerwehr bei einer anderen zu Gast ist. Angeregt durch persönliche Kontakte aus dem Projekt Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr (GSF) besuchten die Mitglieder der FF Redl/Bezirk Vöcklabruck samt familiärem Anhang am 3. November 2019 die Goiserer Feuerwehr. Nach einer ausgiebigen Besichtigung der Fahrzeuge und des Sicherheitszentrums stand das Kennenlernen und Absolvieren von Ausbildungsmöglichkeiten der FF Bad Goisern am Programm. Der Fire-Trainer: Erste Löschhilfe mit Löschdecke und Feuerlöscher, ganz sicher und umweltschonend, auch für Nicht-Feuerwehrausgebildete und Kinder, dazu die Explosion einer Spraydose und ein Fettbrand, es konnte ausgiebig geübt werden. Die Atemschutzstrecke: drei Trupps lernten die Prüfungsstrecke des Feuerwehrabschnittes kennen. Der Übungscontainer mit Brandschutzanlage: ein Löschangriff in die völlig verrauchte Ausbildungsstätte, mit Wärmebildkamera zur Brandstelle und anschließender Personenrettung unter Schwerem Atemschutz.

Bildquelle: FF Bad Goisern und FF Redl

Scroll to Top