Sicherheitszentrum als Ausbildungsstätte

Am 8. Jänner nützte die Aktivmannschaft das Gelände des Sicherheitszentrums für ihre wöchentliche Ausbildung. In drei Gruppen standen Themen der Brandbekämpfung am Programm. Einerseits wurde der taktisch richtige Einsatz der Wärmebildkamera durch den Atemschutztrupp im Schulungsraum erörtert, andererseits am Übungsgelände der effektive Einsatz von sogenannten Netzmitteln bei der Brandbekämpfung besprochen und die entsprechenden Gerätschaften durchbesprochen und aufgebaut. Sowohl der Einsatz dieses effektiven und zeitgemäßen Einsatzmittels vom Tanklöschfahrzeug, als auch über den Hubsteiger konnte dabei den Schulungsteilnehmern von Spezialisten aus der eigenen Feuerwehr klar gemacht werden.