Einsätze - Ausbildung - Mannschaft - Jugend - Ausrüstung - Events - Interessantes - Archiv

 
 

Hubsteiger Jugend vorgestellt

Am 12. Jänner wurde der neue Hubsteiger nun auch der Jugend vorgestellt. Neben der Besichtigung des Geräts, des Kennen-Lernens der Möglichkeiten und der Zusatzgeräte, konnte wurden die Jungfeuerwehrmänner auch in "luftige Höhen" gefahren.

 

Jahresvollversammlung 2006

Am 4. Februar hielt die Freiwillige Feuerwehr Bad Goisern im Vereinsaal ihre Jahresvollversammlung ab. Neben der zahlreich erschienen Mannschaft, konnte Kommandant ABI Günter Rainer zahlreiche Ehrengäste begrüßen, die der imposanten Leistungsschau der Feuerwehr Bad Goisern für das Jahr 2005 beiwohnten. Neben den Berichten der Funktionsträger, konnten auch zahlreiche Kameraden angelobt, befördert und geehrt werden

 

Hilfe der Jugend beim Schneeeinsatz

Im Zuge des Schneeeinsatzes vom 8. bis 17. Februar half die Jugend der Feuerwehr in der Zeugstätte bei der Versorgung, Instandsetzung der Geräte und bei kleineren Diensten mit. Natürlich gingen die Jungfeuerwehrmitglieder in keinen eigentlichen Einsatz bzw. sie rückten nicht aus. Trotzdem entlastete die Arbeit die erschöpfte Aktivmannschaft.

 

Goiserer Faschingssitzungen: Salzkammergut wurde zum Disney-Land

Es war wieder einmal Lachmuskel- und Zwerchfelltraining pur, was am Fasching-Freitag und am darauf folgenden Sonntag bei den beiden Goiserer Faschingssitzungen dem zahlreich erschienenen Publikum dargeboten wurde. Schwungvolle und exzellent dargebotene Tanzvorführungen der Gruppe "Step by Step" begeisterten die Menge im Festsaal. Über allerlei "Hoppalas" der Ortsbewohner konnte "Goiserns einzige lebende Faschingszeitung" - Burkhard Fettinger - wieder berichten. Wie es wohl in einem Turnverein von anno dazumal zugegangen ist, zeigten die allesamt schnauzbärtigen ÖTB-Herren in akrobatischen Einlagen mit hölzernen Leitern. Den Skandal mit den freizügigen EU-Plakaten griffen die Turnverein-Juniors auf und präsentierten "nackte Tatsachen" hinter dem Schleier der EU-Fahne. Wenngleich auch manchmal der blaue Stoff etwas ungewollt verrutschte und mehr als gewollt zum Vorschein kam, so dankte es das Publikum den jungen Akteuren mit entsprechender Begeisterung. In Anlehnung an die bevorstehenden Mozart-Festivitäten lud der Männer-Gesangsverein zu einem geselligen Mahl bei Kaiser Franz und seiner Sissy ein. Allerlei Gesangsdarbietungen und zynische Weisheiten von klassischen Komponisten sorgten für Heiterkeit im Saal. Auch die Turnvereins-Damen hatten sich Mozart als Vorbild genommen und ließen in ihrer Vorführung das Pop-Idol "Falco" mit seinem Song "Amadeus" hochleben. Was mit dem Salzkammergut passiert, nachdem es von einem sehr wohlhabenden "Herrn Strohdach" gekauft und in ein Disney-Land umgewandelt wurde, zeigten die Akteure der Heimatbühne. In dem mehr oder weniger in englischer Sprache gehaltenen Stück gab´s für die Wortspielereien und die perfekt eingesetzte Mimik wahre Lachsalven aus dem Publikum. Die Qualifikation der "Dancing-Stars" - moderiert von Karl Moik - mit einer Fachjury aus Goiserer Persönlichkeiten und nicht minderen Prominenten auf dem Tanzparkett brachten die Männer der FF Bad Goisern zur Darbietung. Den glänzenden Abschluss der Aufführungen machte dann noch die Bürgermusik, die sich die "Biene Maja" als Vorbild genommen hatte. Ameisen in Soldaten-Funktion durften da genauso wenig fehlen wie ein musizierender "fauler Willi", böse Hornissen-Angriffe, die Spinne "Tekla" und ein "Hü-Hüpf"-Grashüpfer namens Flipp.
Auch gelungene humorvolle Übergänge zwischen den einzelnen Stücken mit dem Sprachtalent "Herrn Giesenecke" ließen keine Erholungsphase der Lachmuskeln während dem gut dreistündigen Programm zu.

Bildergalerie

 

Goiserer Faschings-Umzug

Am Fasching-Dienstag war es wieder soweit: der alljährliche Goiserer Faschingsumzug sorgte wieder bei den zahlreichen Zuschauern entlang der Marktstraße für allerlei Heiterkeit. Viele oft aufwändig gestaltete Maskierungen und Kostüme sowie Umzugswagen waren mit dabei. Ob Kindergruppe, Baby-Musikkapelle oder original Goiserer Schnee-Hexen - allesamt haben zum Gelingen der traditionellen Fasching-Veranstaltung beigetragen. Deshalb möchte sich die FF Bad Goisern bei allen Mitwirkenden aber auch den spendenfreudigen Zuschauern ganz herzlich bedanken.

Bildergalerie
 

Jugendübung: Hydraulisches Rettungsgerät

Am 2. März übte die Jugend der FF Bad Goisern mit den hydraulischen Rettungsgeräten der Feuerwehr, wie Spreizer oder Schere und Rettungszylinder. Dabei standen die Einsatzmöglichkeiten und die sichere Handhabung am Programm.

 

Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr

Am 16. März übte die Jugendgruppe mit den Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehr. Die wasserführenden Armaturen der Tanklöschfahrzeuge und das Zusammenspiel der verschiedenen TLF´s der FF Bad Goisern wurde von den Jungfeuerwehrmännern beübt.

 

Schulung Unfallvermeidung - Einsatzleitung

Am 20. März stand theoretische Schulung für die Aktivmannschaft am Programm. Der Kommandant der Feuerwehr, ABI Günter Rainer gestaltete einen Schulungsblock zum Thema Unfallvermeidung im Feuerwehrdienst und LM Bernhard Musler berichtete von den Inhalten seines absolvierten Einsatzleiterlehrgangs an der Feuerwehrschule.

 

Grundausbildung in der Feuerwehr

Im März führt die FF Bad Goisern wieder die Grundausbildung in der Feuerwehr durch. Ein umfangreiches Ausbildungsprogramm hatten dabei die angehenden Feuerwehmänner zu absolvieren.

 

Startseite